Carolin Irmscher

  • Seit Februar 2014 staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin
  • Seit Oktober 2018 Bachelor of Science
Fortbildungen:
  • Einführung in neurologische Sprech- und Sprachstörungen
  • Dysphagie: Schlucken verstehen
  • Therapie im Bereich semantisch-lexikalischer und kommunikativ-pragmatischer Sprachstörungen
  • Die Bedeutung der Individuationsprozesse für die sprachliche Entwicklung und die frühe Erfassung spracherwerbsauffälliger Kinder (Barbara Zollinger).
  • Die Behandlung des Dysgrammatismus
  • Beckenboden und Stimme – Anbindung der Stimme an einen Teil der flexiblen, an der Atmung beteiligten körperlichen Strukturen
« zurück